Skyr in der Schweiz

Werbung für Skyr im Flughafen Keflavik. 05.12.2014

Werbung für Skyr im Flughafen Keflavik. 05.12.2014

Seit September 2014 ist das isländische Magerquark ähnliche Skyr auch in der Schweiz erhältlich. Das fettarme Milchprodukt mit hochwertigen Proteinen war an den Ferienmessen Bern und St. Gallen sehr beliebt und in den grösseren Filialen von Coop, Migros und bei Globus, wo es sich gut verkauft.

Skyr gehört zu den traditionellen isländischen Speisen und war eine wichtige und gesunde Nahrungsgrundlage der Bauern. Es wird aus entrahmter Kuhmilch hergestellt. Früher stellte fast jeder Hof sein eigenes Skyr her. In Museums-Torfhöfen sind noch heute die Holzfässer ausgestellt, in welcher Skyr aufgewahrt wurde.

Heute wird Skyr in der Molkereizentrale in Selfoss hergestellt und ist in Island nach wie vor eine beliebte Speise, sei es zum Frühstück, als Zwischenverpflegung oder als Dessert, auch in Restaurants und Hotels. Es gibt verschiedene Aromen, am beliebtesten ist Skyr mit Blaubeeren, mit Vanille oder Natur mit Zuckerzugabe.

Die Firma Ice-Co in Brugg importiert seit vielen Jahren Fisch aus isländischen Gewässern. Damit dieser möglichst frisch zu kaufen ist, werden die Fische vom Fang auf den Schiffen, über den Verlad ins Flugzeug bis zur Auslieferung in der Schweiz auf dem Computer beobachtet.

Die isländischen Besitzer Jon Adalsteinsson, Hilma Sveinsdottir und die Schweizerin Marlis Umiker wagten nun auch den Schritt zum Skyr-Import mit dem Ziel jährlich ungefähr 3000 Tonnen davon in der Schweiz zu verkaufen. Skyr wird damit aus Island in acht Länder exportiert und steigert den Umsatz gemäss Morgunbladid.

Der einfachste Dessert mit Skyr ist leicht hergestellt. Man nehme Skyr, Rahm und Beeren und geniesse. Rezept für Isländischen Skyr-Cheesecake – verdi ter ad godu oder ä Guetä!

Mittlerweile steht in einigen Läden in der Schweiz auch schon isländisches Salz zum Verkauf.

 

Ein Kommentar

  1. Ich habe Skyr in Island kennengelernt,binn glücklich das ich es hier in der Schweiz im Coop kaufen kann.
    Skyr gehört bei mir zum täglichen Frühstück. Freue mich schon auf den nächsten Sommer dann kann ich es wieder in Island direkt geniessen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.