25. Februar 2020

Film Mjolk in den Schweizer Kinos

Filmplakat von Mjolk. Bild von Xenixfilm.

Mjolk heisst auf isländisch Milch und darum geht es im Film von Grimur Hakonarson, einer isländisch-französischen Produktion von 2019. Er hat nach Rams wieder ein landwirtschaftliches Thema gewählt. The County ist der englische Titel des Films, welcher in den beeindruckenden, grünen und steinigen Weiten Islands gedreht wurde. Weiterlesen →

22. Februar 2020

Mehr Kräftespiel im Sommer

Blick über den Hnausapollur in der Nähe von Landmannalaugar. 23.07.2019

Es kommt ab und zu vor, dass Reisepläne ändern. Überraschenderweise war die Abfahrt im August der Reise Kräftespiel der Elemente innert kürzester Zeit ausgebucht und deshalb habe ich mich entschieden, auch die Abfahrt vom 18. Juli zu leiten. Weiterlesen →

16. Februar 2020

Die Basstölpel sind zurück

Basstölpel auf dem Felsen Storkarl auf Halbinsel Langanes. 01.09.2016

Sie fliegen aerodynamisch am Leuchtturm von Gardur bei Keflavik vorbei, zwischendurch setzen sie zum Sturzflug in den Atlantik an. Erst wenn sie näher sind, nimmt man ihre Grösse wahr und staunt über die Spannweite der Flügel. Die Rede ist von den grössten, in Island vorkommenden Seevögeln, den Basstölpeln. Weiterlesen →

8. Februar 2020

Olafur Eliasson im Kunsthaus Zürich – update

Skulpturen-Komposition von Olafur Eliasson im Kunsthaus Zürich. 06.02.2020

Bereits seit Ende Januar ist im Kunsthaus Zürich die Ausstellung „Symbiotic Seeing“ von Olafur Eliasson zu erleben. Diese hat der dänisch-isländische Künstler exklusiv für diesen Anlass geschaffen und für das Kunsthaus konzipiert. Die Ausstellung ist in der Tat ein Erlebnis und sie nur zu sehen, wäre eine falsche Umschreibung. Weiterlesen →