Zwei isländische Filme im Kino

Filmszene aus „A White, White Day“. Bilderlaubnis Prosafilm. 19.11.2019

Gleich zwei isländische Filme werden in der nächsten Zeit in der Schweiz im Kino gezeigt und für Islandfans sicher ein Grund einen Kinobesuch einzuplanen. Beide Filme zogen 2019 bereits die Aufmerksamkeit auf sich, der eine in Cannes, der andere am Filmfestival in Locarno.Island ProTravel verlost unter den Newsletter-Abonnentinnen und -abonnenten je vier Tickets. Es ist möglich, sich nun blitzschnell für den Newsletter anzumelden, um auch teilnehmen zu können.

Die Filmbeschreibungen und Bilder stammen von Prosafilm und wurden freundlicherweise zur Verfügung gestellt. 

A White, White Day (Hvitur, Hvitur Dagur), ab 21.11.2019

Filmplakat A White White Day. Bilderlaubnis Prosafilm. 19.11.2019

Ausgezeichnet 2019 in Cannes, Semaine de la Critique. Regie: Hlynur Palmason, mit Ingvar Eggert Sigurdsson, Hilmir Snaer Gudnason, Bjorn Ingi Hilmarsson, Ida Mekkin Hlynsdottir

Island, ein alleinstehendes Haus an einem abgeschiedenen Ort in betörend schöner Landschaft. Ein ehemaliger Polizist, dessen Frau vor kurzem bei einem Autounfall ums Leben kam verdächtigt einen Mann, ein Affäre mit seiner verstorbenen Frau gehabt zu haben. Seine obsessiven Nachforschungen stellen die Beziehungen zu seinen Nächsten – insbesondere zu seiner geliebten Enkelin – zusehends auf die Probe. Meteorologische Ereignisse – wunderschön fotografiert von Maria von Hausswolff – spiegeln eindrücklich die seelischen Stürme der Hauptfigur wider. Hlynur Pálmason, empfiehlt sich nach seinem preisgekrönten Erstlingsfilm Winter Brother  erneut als visionärer Regisseur.

In der aktuellen Ausgabe des Stopover-Magazins von Icelandair sind ein Interview mit dem Regisseur und weitere Angaben zu Film und Drehorten zu finden. Hlynur wird gefragt, ob der Film eine romantische Komödie sei. Er antwortet, er wisse es nicht. Während sein Debüt Film Winter Brother eher ein Film über fehlende Liebe war,  geht es in  A White White Day um Liebe, Verlust und Rache. Der Film wurde im etwas weniger besuchten Gebiet von Höfn und in den Ostfjorde gedreht. Sehr gelegen kam für den Film der neue Tunnel zwischen Eskifjördur und Neskaupsstadur. Filmprägende Elemente waren die Wetterlaunen in den verschiedenen Jahreszeiten. Gemäss Interview mag es Hlynur, wenn Familienmitglieder und Freunde in seinen Filmprojekten mit dabei sind. So spielt seine Tochter Ida Mekkin Hlynsdottir im Film Salka.

Ab 21. November läuft A White, White Day in folgenden Kinos:

  • Aarau Freier Film
  • Basel kult.kino camera
  • Bern Kino Rex
  • Chur Kinocenter 
  • Frauenfeld Cinema Luna
  • Luzern Bourbaki
  • Olten Filmverein Lichtspiele
  • Schaan Skino
  • St. Gallen Lokremise
  • Wattwil Kino Passerelle
  • Wil Cinewil
  • Winterthur Kino Cameo
  • Zürich Riffraff

Filmtrailer von Prosafilm

Echo – Weihnachtsfilm der besonderen Art mit Kinostart am 26.12.2019

Filmplakat Echo, Bilderlaubnis Prosafilm. 19.11.2019

Filmfestival Locarno 2019, Regie Runar Runarsson, mit Sigurmadur Albertsson

In einer kargen Winterlandschaft brennt lichterloh ein altes Bauernhaus. Sein Besitzer hat es angezündet, weil neue Fertighäuser billiger kommen als eine Renovierung. Ein junges Mädchen versucht vergeblich, seinen Vater mit einem Klavierstück zu beeindrucken. Ein Junkie wird geduldig von zwei Sozialarbeiterinnen versorgt und mit einem Weihnachtsgeschenk bedacht. Ein Hund versteckt sich ängstlich vor dem Neujahrsfeuerwerk unter dem Sofa. Aus 56 solcher Minidramen und Alltagsszenen erschafft der Isländer Runár Rúnarsson ein ebenso intelligentes wie unterhaltsames Gesellschaftsporträt von atemberaubender visueller Schönheit. In jeder dieser meisterhaft durchkomponierten filmischen Vignetten wirft er einen mal sarkastischen, mal melancholischen, doch stets zutiefst humanen Blick auf unsere moderne Welt. Ein Weihnachtsfilm der etwas anderen Art, der noch lange nachwirkt.

Ab dem 26. Dezember läuft Echo in folgenden Kinos:

  • Zürich Arthouse Le Paris
  • Bern Kino Rex
  • Basel kult.kino camera
  • Frauenfeld Cinema Luna
  •  St. Gallen Lokremise
  • Winterthur Kino Cameo
  • Luzern Stattkino
  • Aarau Freier Film Aarau
  • Olten Filmverein Lichtspiele
  • Solothurn Kino im Uferbau
  • Brugg Cinema Odeon

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.