Wintermärchen unter Nordlichtern in Nordisland 2021 – auch als Fotoreise

Wintermärchen-Genuss am Eyjafjördur. 07.03.2018

14.-21.02.2021 & 07.-14.03.2021 (2. Termin als Fotoreise)

Kleingruppenreise in den Norden Islands

Marianne Wittwer (Leitung), Eggert Gunnarsson – Ramona Casaulta als fotografische Begleitung im März

Die tollen Erlebnisse der vergangenen Touren lassen das Team Best of Iceland mit Marianne Wittwer und Eggert Gunnarsson die Winterreise in den Norden Islands wiederholen. Die Route liegt abseits der meistbesuchten Orte und die Kleingruppe darf die Winterlandschaften oft für sich alleine beanspruchen. Die Fjorde zeigen sich  mit den typischen und verschneiten Gebirgszügen besonders malerisch, bei Tag und bei Nacht. Aber auch das Gebiet des Naturparadieses am See Myvatn  hat einen speziellen Reiz im Winter. Die Fahrten über Pässe können um diese Jahreszeit ganz abenteuerlich sein. Der Hafenort Siglufjördur gewinnt immer mehr an Charme und ist nun wintertauglich, im Westen erwartet uns der Borgarfjördur mit seinen Sehenswürdigkeiten. Die Unterkünfte sind so gewählt, dass hoffentlich Nordlichter teilweise aus dem  warmen Hot Pot beobachtet werden können. Diese Tour in den winterlichen Norden verspricht Abenteuer und zugleich Genuss und die Ruhe der Abgeschiedenheit.

Minimum 6, maximum 14 Personen, Durchführung bei weniger Personen nach Rücksprache und gegen Aufpreis möglich. 

Das Reiseprogramm im Detail (pdf, Download)

Achtung Preis für März mit Begleitung der Fotofachfrau Ramona Casaulta auf Anfrage, PDF wird in Kürze entsprechend angepasst.

Googlemaps Bildschirmfoto Wintermärchen Nordisland

Einige Eindrücke der Reise 2018 sind in Bericht 1 (Wintergesichter), Bericht 2 (Nordlichter) und  Bericht 3 (Zu Besuch in früheren Zeiten) zu finden, Impressionen und Nordlichtglück von 2019, Reisebericht 2020.